Vancouver Island

Entdecken Sie Vancouver Island auf ganz besondere Art und Weise! Der ausgewogene Mix aus gemütlichem Stadtleben und wilder Natur wird Sie begeistern!

Highlights: Vancouver Island, Pacific Rim NP, Ucluelet, Tofino, Strathcona Park, Campbell River, Victoria, Strait of Georgia

Reiseverlauf:

1. Tag: Vancouver – Parksville
Sie verlassen Vancouver über die bekannte Lions Gate Bridge und fahren zunächst eine kurze Stecke nach Norden um dann mit der Fähre von Horseshoe Bay nach Nanaimo zu übersetzen. Halten Sie die Augen nach Walen, Robben und Seevögeln auf, die in der Strait of Georgia heimisch sind. Nach kurzer Zeit schon erreichen Sie Parksville. 2 Nächte im The Beach Club Resort (gehobene Mittelklasse) in Parksville. Ca. 60 km + 1,5 Std. Fähre
2. Tag: Parksville
Rund um Parksville und Qualicum Beach warten zahlreiche Sandstrände und Wanderwege durch die von Bergen umringten Täler darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Angeln, eine Radtour oder ein Kayakausflug könnten heute auf Ihrem Programm stehen. Oder wie wäre es mit einem Abstecher zu den Horn Lake Kalksteinhöhlen?
3. Tag: Parksville – Ucluelet
Kurz nachdem Sie die Küste verlassen haben erreichen Sie den MacMillan Provincial Park, auch bekannt als Cathedral Cove, in dem Sie auf einer Wanderung den alten Regenwald bestaunen können. Port Alberni am Pazifik, etwa auf halber Strecke nach Ucluelet bietet sich für eine Mittagsrast an. Früh am Nachmittag erreichen Sie dann schon die Pazifikküste, wo Wanderungen auf dem Wild Pacific Trail oder eine Kayaktour zu den Broken Group Islands das Outdoorherz höher schlagen lassen. Besonders spektakulär sind die an die Ufer brechenden Wellen natürlich bei schlechtem Wetter, aber auch bei gutem Wetter lohnt sich ein Abstecher zum Amphitrite Point Lighthouse. 2 Nächte im Black Rock Oceanfront Resort (gehobene Mittelklasse) in Ucluelet. Ca. 145 km
4. Tag: Pacific Rim Nationalpark
Höhepunkt der Westküste Vancouver Islands ist natürlich der Pacific Rim Nationalpark, direkt nördlich von Ucluelet. Der Rainforest Trail sollte auf jeden Fall auf Ihrer Liste stehen, aber auch eine gemütlicher Wanderung entlang des Long Beach lohnt sich. In Tofino können Sie die Surfer beobachten, bevor Sie sich in der florierenden Gastro- und Künstlerszene im Städtchen umschauen können.
5. Tag: Ucluelet – Campbell River
Von der spektakulären Pazifikküste geht es wieder zurück über den Highway 4 an die Ostküste. Am Kennedy Lake Canyon kann man Ziplining- oder Kayaktouren buchen und wer es etwas gemütlicher angehen möchte findet am Sproat Lake zahlreiche idyllische Picknick- und Aussichtspunkte. 2 Nächte im Comfort Inn and Suites Campbell River (Mittelklasse). Ca. 250 km
6. Tag: Campbell River
Campbell River hat sich selbst als Lachshauptstadt der Welt bezeichnet, ein Fakt den Sie vor allem im Herbst überprüfen können wenn große Lachsschwärme die Naturbeobachter aber auch Angler in ihren Bann ziehen. Ein möglicher Tagesausflug könnte zum Strathcona Provincial Park führen, wo Sie den höchsten Berg Vancouver Islands finden oder Sie unternehmen eine Wanderungen zu den rauschenden Wasserfällen im Elk Falls Park oder entlang des Ripple Rock Trails.
7. Tag: Campbell River – Victoria
Auf der malerischen Küstenroute geht es heute ganz in den Süden Vancouver Islands bis nach Victoria. Stoppen Sie in den idyllischen Örtchen Fanny Bay mit ausgezeichneten Austern, in Qualicum Beach, dass für Kunsthaandwerk bekannt ist, oder in Duncan, wo sie auf einer Route durch die Stadt 39 Totempfähle und ihre interessante Geschichte entdecken können. In Victoria angekommen können Sie entlang des Hafens schlendern oder verschiedene Kunstgalerien besuchen, Victoria lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden. 2 Nächte im Chateau Victoria Hotel & Suites (Mittelklasse). Ca. 265 km
8. Tag: Victoria
Wie wäre es heute mit einem Besuch des Parlaments mit interessanten Informationen zur Geschichte British Columbias oder einer Fahrradtour? Zahlreiche Walbeobachtungstouren lassen sich von Victoria aus buchen und Gartenfreunde sollten sich die Butchart Gardens nicht entgehen lassen.
9. Tag: Victoria – Vancouver
Durch die Inselwelt der Strait of Georgia geht es heute von Victoria zurück nach Vancouver. Ca. 70 km + 1,5 Std. Fähre

Hinweis:

  • Mietwagen nicht inklusive
  • Hotel-, Flug- und Programmänderungen vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • Fährüberfahrten Horseshoe Bay – Nanaimo und Victoria – Vancouver
  • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mittelklasse (RI X)
  • Reiseführer
  • Individueller Reiseverlauf

Reisetermin: ab Oktober 2022 täglich möglich

Preis p.P. im Doppelzimmer ab 1.112 €

Gern erhalten Sie von uns ein dazugehöriges Flugangebot.

Preisfehler und Zwischenverkauf behalten!

*Sehr geehrte Reisegäste, bitte beachten Sie, dass das Reisebüro Urlaubsparadies nur als Reisevermittler und nicht als Reiseveranstalter tätig ist. Es gelten die jeweiligen AGB´s der gebuchten Reiseveranstalter.